Fußball: Schaulauf der Gladiatoren

Von Prof. Dr. Eberhard Hamer, Mittelstandsinstitut Niedersachsen Die Fußballverbände sind nicht nur die reichsten, mächtigsten und bekanntesten Sportorganisationen, sondern auch die skrupellosesten, korruptesten, geldhungrigsten Funktionärsorganisationen der Welt. Die derzeitigen „Weltmeisterschaften“ haben zwar auch mit Sport zu tun – aber vielmehr…

Klaus Kunze: „Die sanfte Gehirnwäsche – Wie die öffentlich-rechtlichen Medien uns umformen“ – Buchrezension von Bernd Kallina

Kritik als Voraussetzung zur Selbstkorrektur Fundierte Kritik an gesellschaftlichen Fehlentwicklungen ist die Voraussetzung zur Selbstkorrektur. Im zeitgenössischen Deutschland bieten sich dafür viele Bereiche an, denken wir nur an die manipulative Ausrichtung eines Großteils unserer Massenmedien. Konkret: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk mit seiner…

Traditionelle Printmedien im Auflagen-Sturzflug

Der dramatische Wandel in der Print-Medienlandschaft Deutschlands wird durch jüngste IVW-Zahlen über die verkauften Auflagen im 4. Quartal 2020 (im Vergleich zu 2019) erneut belegt. Während „Die Zeit“, „Freitag“, die „Junge Freiheit“ und die „taz“ Zuwächse verzeichnen können, stürzen frühere…

Leserbrief von Uhle-Wettler zum Volkstrauertrag

Leserbrief zum Artikel: Volkstrauertag in Timmendorf: Kein Gedenken am >>Ehrenmal<< in Lübecker Nachrichten vom 3. November 2020 Der neue Pastor Karsten Wolkenhauer lehnt die Gefallenen-Gedenkstätte in ihrer jetzigen Form ab – Er will kein „Heldengedenken“ mit Kranzniederlegung. Die stellvertretende Bürgermeisterin…