Rückbesinnung auf Orwell: „Was ein totalitäres System ausmacht“

Der Philosoph Hermann Lübbe analysierte 1986 in der Zeitschrift „Schweizer Monat“ die „Schreckensutopien“ George Orwells in dessen Roman „1984“ und identifizierte zehn Züge totalitärer Systeme. 35 Jahre später greift dies Prof. Dr. Fritz Söllner von der Universität Ilmenau aus aktuellem Anlass auf. Es sagt zwar, von den Verhältnissen, die Orwell in „1984“ schildere, seien wir heute weit entfernt, allerdings sehe er in diese Richtung „besorgniserregende Tendenzen“ und begründet dies.

Wir geben hier den Text des Beitrages wieder (Quelle: „Schweizer Monat“, 1085, April 2021, PDF).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.