„Gender: Eine totale und universelle Revolution“

Seit vielen Jahren warnt Mathias von Gersdorff unermüdlich vor der totalitären Ideologie des „Gender Mainstreaming“, der aktuellen Version des menschenfeindlichen Marxismus. Mit seinem Verein „Kinder in Gefahr“ wendet er sich gegen die Entchristlichung der Gesellschaft, die Zerstörung der traditionellen Familie und der Ehe zwischen Mann und Frau. Vor allem kämpft er gegen die zunehmende linke Indoktrinierung der Kinder im öffentlichen Bildungswesen, warnt vor den Gefahren der ausufernden Pornographie in den Medien, vor allem im Internet und der damit verbundenen Zerstörung der Persönlichkeit von Kindern und Jugendlichen.

Hier verweisen wir auf seinen Beitrag „Gender: Eine totale und universelle Revolution“ auf der Webseite des Vereins. Wir empfehlen auch die Unterstützung seiner Petitionen und Kampagnen zum Schutz der Kinder.

Hier geht es zum Beitrag.

2 thoughts on “„Gender: Eine totale und universelle Revolution“

  1. Dieser höchst menschenverachtende und verbrecherische Religion, natürlich von Satan, dem
    Menschenmörder von Anfang an, muß so schnell wie möglich und ganz rigoros der Garaus
    gemacht werden !

  2. Wer sich wirklich umfassend dazu informieren möchte sollte das Buch aus der Reihe
    Forschungsmafia von Hadmut Danisch lesen: Frauenquote – Wie die Gender-Ideologie Politik,
    Wissenschaft, Recht und Verfassung unterwandert
    Da bleiben wirklich keine Fragen mehr offen und es erklärt vieles, vor allem, warum die „BRD“
    absolut nichts mehr auf die Reihe kriegt, sollte Pflichtlektüre an den Schulen und Unis
    werden.

Schreibe einen Kommentar zu Ralf Beez Oberfeldwebel der Reserve Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.