US-Wahl Zwischenbericht am 7.12.2020

von Walter Post

Nachdem sich Fox News am 3. November 2020 überraschend auf die Seite der Demokraten
geschlagen hat, hat dieser Fernsehsender massive Verluste an Zuschauerzahlen hinnehmen
müssen. Gleichzeitig haben zwei neue konservative Sender große Popularität erlangt,
Newsmax und One America News Network (OAN). OAN brachte heute eine kurze
Zusammenfassung zu den mittlerweile festgestellten betrügerischen Stimmen in den
umstrittenen „battleground states“, die wie folgt aufgelistet sind:

Nevada:
Vorsprung Biden: 33.000
Betrügerische Stimmen: 95.000

Pennsylvania:
Vorsprung Biden: 81.000
Betrügerische Stimmen: 121.000

Wisconsin
Vorsprung Biden: 20.000
Betrügerische Stimmen: 200.000

Arizona
Vorsprung Biden: 10.000
Betrügerische Stimmen: 300.000

Michigan:
Vorsprung Biden: 154.000
Betrügerische Stimmen: 548.000

Georgia
Vorsprung Biden: 12.000
Betrügerische Stimmen: 204.000

Die Stimmenumwidmungen bzw. -fälschungen durch die Wahlmaschinen von „Dominion
Voting Systems“ sind hier noch gar nicht berücksichtigt. Wenn Trump behauptet, daß er die
Wahl de facto gewonnen hat, dann sagt er die Wahrheit.

 

(Pearson Sharp,Key Battleground States Show Massive Election Fraud, Voting Irregularities
Totally Erase Biden’s Lead, One America News Network, 7. Dezember 2020;
https://www.oann.com/key-battleground-states-show-massive-election-fraud-votingirregularities-totally-erase-bidens-lead/)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.