Corona-Programm: Die Starken stärken statt die Schwachen erhalten

Die einzelnen Länder und die EU haben sich zu den höchsten Hilfsprogrammen im
Billionenbereich entschlossen, ohne genau zu wissen, wohin diese Hilfen gehen und
wofür sie sein sollen. Wie bisher werden die meisten Hilfen an marode Banken, Fonds,
Spekulanten und Mafia-Organisationen gehen, in Italien und Spanien auch in die
Deckung der öffentlichen Finanzlöcher sowie an alle Branchen, welche laut genug
schreien und politische Macht mobilisieren können.

PDF-Dokument: Ganzen Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.