Leserbrief: Frankreich als Siegermacht…

In dem Gespräch mit dem französischen Geschichtsprofessor Wieviorka (NZZ
6.6.20) über das Ende des Zweiten Weltkrieges in Frankreich wird dieser mit
den Worten zitiert : Die Befreiung … war sehr friedlich… usw.
Das verwundert sehr. Das Kriegsende vollzog sich gerade
in Frankreich mitnichten friedlich. In dem langen Beitrag wird freilich mit
keinem Wort erwähnt das in der europäischen Geschichte geradezu einmalige
Blutbad, welches Franzosen kurz vor und nach dem Kriegsende an wirklichen
oder vermuteten Kollaborateuren vollzogen. Der so genannten épuration
fielen zigtausende, man weiß es nicht genau, vielleicht mehr als 100.000,
Männer, Frauen, sogar Jugendliche zum Opfer. Dieser Leserbrief ist nicht das
richtige Format, um die Grausamkeiten der Selbstjustiz von “
guten“ Franzosen gegen die oft wahllos ausgeguckten Opfer wiederzugeben.

PDF-Dokument: Ganzen Leserbrief lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.